Wie lernen Sie Spanisch?

Unsere Kurse zum Eintauchen in die Sprache in Spanien

Möchten Sie erfahren, wie Sie Ihr gesprochenes Spanisch mit CELEoral verbessern werden?

Bei CELEoral möchten wir sicher sein, dass Ihr Aufenthalt bei uns all Ihren Erwartungen entsprechen wird. Dafür wenden wir eine innovative und in Spanien einzigartige Methodik für das Erlernen der spanischen Sprache an:

  • Über 20 Aktivitäten wöchentlich, von Montag bis Freitag, noch mehr touristisches Wochenende, bei denen ausschließlich das gesprochene Spanisch geübt wird (zuhören/sich ausdrücken).
  • Maximal 8 Schüler pro Gruppe, eine ideale Anzahl, um eine ständige Teilhabe der gesamten Gruppe zu erleichtern. Ausnahmen nur bei längeren Ausflügen zu Städten des Kulturerbes oder bei Feiern.
  • Sprachniveau mittel bis fortgeschritten, d.h. B1 bis C2 nach dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen, was jedem erlaubt ohne Schwierigkeiten an allen Aktivitäten teilzuhaben und dies von Anfang an.
  • Die meisten Aktivitäten finden außerhalb des Klassenzimmers in der Stadt Plasencia und der näheren Umgebung statt, es sei denn die Wetterlage spricht dagegen. Dies erlaubt täglich einen lebendigen, direkten und ständigen Kontakt zu den Spaniern und deren Lebensart.
  • Jede Gruppe von bis zu 8 Schülern für Spanisch als Fremdsprache (SFS) hat einen einheimischen spanischen Lehrer, mit Hochschulabschluss und mit bestätigter Erfahrung als Lehrer für Spanisch als Fremdsprache. Der Lehrer begleitet die Gruppe in allen Aktivitäten, die sie täglich durchführt, um die Anwendung des gesprochenen Spanisch anzuregen und um zu ermuntern. Er wird alle Fragen der Schüler beantworten, die Aussprache, den Satzbau und die Grammatik korrigieren, den Wortschatz der Schüler erweitern, die Geschichte und die Sitten von Orten, Sehenswürdigkeiten und Persönlichkeiten erörtern, usw.
  • Zusätzlich zur Lehrkraft werden viele Aktivitäten von Profis durchgeführt, die für jede dieser einzelnen Spezialisten sind. Diese Profis leben und kennen bis zur Perfektion die Stadt, ihre Umgebung und ihre Einwohner. Der Koch-Workshop, z.B., wird von Köchen namhafter Restaurants durchgeführt; die Aktivitäten in der Natur und die Freizeitaktivitäten von auf Natur spezialisierten Fremdenführern; die Vorträge über Geschichte, Kunst, Kino, Kultur oder Musik von einheimischen Lehrern und Künstlern; die geführten Besuche in die Stadt oder die Ausflüge zu Städten wie Cáceres oder Salamanca von anerkannten einheimischen Fremdenführern, usw.
  • Nach dem üblichen Stundenplan bei CELEoral, während der „Freizeit , kann jeder weiter Spanisch lernen und sich mit dem spanischen Alltag und der Kultur vertraut machen. Außerdem kann man Plasencia und die Gebiete der Umgebung genießen, da sie zahlreiche Serviceleistungen und kulturelle, erholende und naturbelassene Annehmlichkeiten bieten, wie Kino auf Spanisch, Theater, Musikkonzerte, Vorträge, Bars mit Tapas und Cocktails, Bücher und audiovisuelles Material in ihren Bibliotheken, die Möglichkeit auf den Straßen und in den Parks spazieren zu gehen, in den Schwimmbädern oder dem Fluss zu baden, etwas in den Restaurants, Cafeterias oder Feinbäckereien zu essen, sich jederzeit mit den Einheimischen zu unterhalten, nahegelegene Dörfer und Orte von großem landschaftlichen und ethnographischen Interesse zu besuchen und … vieles mehr.